Wut Workshop Frauen online traumasensibel

SCHLIEßE FREUNDSCHAFT MIT DEINER WUT, LERNE SIE GESUND AUSZUDRÜCKENENTFALTE DIE DARIN VERBORGENE LEBENSKRAFT.

DEIN
ONLINE-WORKSHOP

ab 45 € (Ratenzahlung) verfügbar

Online-Workshop:

Aufzeichnung zeitlich unbegrenzt verfügbar

So kommst Du zur Buchung:
 
Hier klicken.

Workshops on demand

Aktuell kannst Du den Online-Workshop zum unschlagbaren Preis buchen. Wenn Du Interesse am vertiefenden Präsenzworkshop in Deiner Nähe hast (Infos weiter unten), dann suche Dir mind. 5 Frauen, die auch teilnehmen wollen. So können wir gemeinsam einen Workshop ganz in Deiner Nähe stattfinden lassen – schreib mir gerne.

Kopie-von-Design-ohne-Titel

Dieser Workshop ist für Dich, wenn Du…

• Deine Wut häufig unterdrückst & herunterschluckst

• glaubst, dass Du nicht wütend bist

• nicht weißt, wie Du Wut angemessen ausdrücken kannst

• Angst davor hast, Deine Wut vor anderen zu zeigen

• Deine Wut nicht regulieren kannst

• mit Wut so etwas wie Gewalt, Angst, Kontrollverlust, Schmerz, Gefahr, Liebesentzug, Verlust,… verbindest

 • selbstverletzendes Verhalten kennst wie Diäten, Sportzwang, Selbstabwertung und Selbstkritik, …

1

In diesem Workshop kannst Du…

• eine neue Perspektive und förderliches Verständnis für Wut entwickeln

• unterschiedliche Facetten, Qualitäten und Ausdrücke von Wut kennen- und schätzenlernen

• Wege finden, Wut auf körperlicher Ebene zu regulieren

• sanfte, kreative & traumasensible Wege kennenlernen, Wut-Kraft zu bewegen

• die verborgene Lebenskraft für Dich spürbar und nutzbar machen

• Wut als kreative Kraft & persönlichen, heiligen Ausdruck kennenlernen

4

Ich will 
DABEI sein

Wie geht Wut?

Ich kenne kaum Menschen, die einen guten Kontakt und Ausdruck für ihre Wut haben. Manche spüren sie gar nicht (ich habe dazu gezählt), viele unterdrücken sie an der einen Stelle und spucken sie unbewusst an einer anderen Stelle aus (hab ich auch gemacht). Andere unterdrücken sie und sind dabei sich selbst gegenüber aggressiv (wieder kann ich das aus eigener Erfahrung bestätigen – Essstörung und Sportzwang ahoi).

Befreiung

Den Kontakt, Ursprung und die Sicht auf die eigene Wut bewusst anzuschauen und neu zu definieren, ist ein so befreiender und erlösender Schritt. Fragen wie

• wozu dient Wut?
• Wie kann ich Wut regulieren?
• Was ist meine Perspektive auf Wut und ist sie förderlich für mich und mein Leben?
• Wie kann ich einen würdigen Ausdruck für sie finden?
• Was steckt hinter meiner Wut?

können uns zu diesem heilsamen Kontakt und Ausleben begleiten.

Über das Denken und kognitive Neu-Bewerten hinaus

Es ist so wichtig, auf kognitiver Ebene zu arbeiten und Perspektivwechsel über diese Ebene in Gang zu bringen. Darüber hinaus ist es (aus meiner Erfahrung) DER Gamechanger, wenn wir uns erlauben, Wut in passender Dosierung und ihren unterschiedlichen Qualitäten zu FÜHLEN und zu ERLEBEN. Wut einen angemessenen Platz in unserem Leben zu geben und ihren individuellen und würdigen Ausdruck zu feiern. Alte Erfahrungen zu Wut zu erlösen und neue Erfahrungen zu machen. 

Wut können wir so wirklich auf gedanklicher, körperlicher und emotionaler Ebene als eine ganz neue Kraft entdecken und als einen wertvollen Wegweiser leben.

 

Wir rühren nicht in alten Geschichten. Wir schreiben NEUE.

 

w1
w3

Aufbau: Online- & Präsenzworkshop

2

ONLINE-WORKSHOP
jederzeit online verfügbar

Der Online-Workshop kann einzeln gebucht werden und ist eine großartige Voraussetzung zum Präsenzworkshop.

Der Online-Workshop ist der BasisWorkshop und ein sensibler sowie wirkungsvoller und nachhaltiger Einstieg zum Thema Wut. Ich gebe Dir vor dem Kurs selbst noch ein zusätzliches Tool an die Hand, das Dir als sicherer Boden in emotional herausfordernden Situationen dient. Auch wenn der Fokus auf Psychoedukation und kognitivem Reframing liegt, teile ich mit dir eine wirkungsvolle und traumasensible Übung aus der Körpertherapie, um Wut zu regulieren sowie förderlich und lösend auszudrücken. Wir schreiben hier also auf kognitiver Ebene (Reframing) als auch auf körperlicher Ebene ganz bewusst um, was wir über Wut bisher gelernt haben, sodass wir ihre lebensbejahenden & vielfältigen Qualitäten endlich genießen und Freundschaft mit ihr schließen können.

Erlebe im Online-Workshop

• heilsamer Perspektivwechsel

Psychoedukation rund um das Thema Wut, Bindung, Nervensystem,…

• Wut als Sprache & Wegweiser

Reframing: die goldenen Seiten Deiner Wut

praktische, körperorientierte Tools: zur sensiblen Regulation von Wut

Kopie-von-Design-ohne-Titel

PRÄSENZ-WORKSHOP
neues Datum in Planung

Der Präsenzworkshop ist der vertiefende Aufbauworkshop

Er nimmt das körperorientierte, praktische Umsetzen und Erfahren in den Fokus. Dabei steht das sichere Erleben und vertrauensvolle Dasein an erster Stelle. Du lernst kreative und spielerische Möglichkeiten kennen, Deiner Wutkraft schrittweise neugierig zu begegnen. Wir wollen über unseren Körper die unterschiedlichen Qualitäten von Wut neugierig erleben und individuell ausdrücken. Zudem erlebst Du eine weiterführende Embodiment-Practice zur ganzheitlichen und kreativen Entfaltung der hinter Wut verborgenen Kreativ- und Lebenskraft (meine absolute Gamechanger-Erfahrung). Das Erleben und der direkte Austausch in der Gruppe in einem vertrauensvollen und traumasensiblen Setting gibt uns die Möglichkeit neue, heilsame Erfahrungen mit Wut zu machen.

Erlebe im Präsenzworkshop

Psychoedukation: wie wir uns Wut sicher & spielerisch nähern (Einblicke ins Nervensystem, Bindung etc.)

 Embodiment practice I: die 4 Phasen der Wut oder Wut-Tanz

Embodiment practice II: die verborgene Lebenskraft & unterdrückte Kreativität wiederentdecken und entfalten

• Sharing-Circle

Ein Gefühl und die dahinterliegende Kraft ist nicht einfach weg, nur weil wir gelernt haben sie zu unterdrücken

Emotionen könnte man übersetzen mit Energy in motion. Emotionen sind gewissermaßen eine bestimmte Form von Energie. Und wie wir aus der Physik wissen, geht Energie nicht verloren. Sie verwandelt sich möglicherweise. So ist es auch mit der Emotion von Wut. Wir sind so gut darin geworden sie zu unterdrücken – bewusst oder unbewusst – dass wir den Kontakt dazu verloren haben. Aber an der einen oder anderen Stelle wird sie sich durchdrücken, um zum Ausdruck zu kommen. Sei es in Form von Autoaggression (Essproblematiken, harscher Selbstkritik, Sportzwang, Streitsucht in der Partnerschaft, mit Kindern, Nachbarn, Haustieren, auch psychosomatische Reaktionen wie Migräne, Rückenschmerzen sind möglich. Wut ist eine geballte Kraft. Sie ist Lebenskraft. Und diese findet einen Weg sich auszudrücken und ins Leben zu kommen.

Wie wäre es, wenn wir Freundschaft mit dieser geballten Kraft in uns schließen?

Wie wäre es, wenn wir unseren Körper (Nervensystem etc.) wieder dafür bereit machen, Wut zu verarbeiten und zu regulieren?

Wie wäre es, wenn wir diese Kraft kennen, ehren und schätzen lernen.

Wie wäre es, wenn wir Schritt um Schritt lernen diese Kraft FÜR uns zu benutzen?

Wie wäre es, wenn wir ein gesundes Verhältnis zu Wut entwickeln und das an kommende Generationen weitergeben?

Bist Du bereit? Dann hier entlang.

DIE LEITERIN DER WORKSHOPS

Hi,
ich bin Kristin Kraus, traumasensible Coachin für Frauen, Traumatherapeutin (i.A.), B. Sc. Psychologie & Künstlerin!

Nach meinem Psychologie-Studium, der Ausbildung zum heilsamen intuitiven Malen, vertiefenden Selbsterfahrungen und Weiterbildungen im Bereich Körperarbeit, Nervensystem, Breathwork, Anteilearbeit, Traumatherapie, … begleite ich Frauen auf dem Weg zu verkörperte Selbstliebe, authentischem Selbstausdruck, emotionaler Freiheit und gelebter Weiblichkeit.

Es ist mir in meiner Arbeit ein Herzensanliegen, Räume zu schaffen, in denen wir uns im Kern authentisch erleben, verkörpern und kreativ ausdrücken können. 

PREISE

3

Online-Workshop

• 4 Std. Workshop-Aufzeichnung

• inkl. Vorbereitungsübungen
auf der Online-Plattform

• Workshop-Inhalte sind
zeitlich unbegrenzt verfügbar

80 €

3

Online-& Präsenzworkshop

Online: ab sofort online verfügbar
Präsenz: So., 12. November • 10 – 19 Uhr

• inkl. 4,5 Std. Online-Workshop & Aufzeichnung

• inkl. 9 Std. Workshopprogramm
bei Präsenzveranstaltung

• inkl. Kaffee & Tee sowie Snack-Buffet

auf Nachfrage

Ratenzahlung

Du hast die Möglichkeit in 2 oder 3 Raten zu zahlen. Mehr dazu findest Du im Prozess der Anmeldung.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Der nächstgelegene Bahnhof ist der Hauptbahnhof in St. Wendel. Von dort sind es 7 Minuten zu Fuß bis zu unseren Workshop-Räumlichkeiten. In unmittelbarer Umgebung gibt es viele schöne Hotels und Unterkünfte.

Was ist, wenn ein Workshop etwas in mir auslöst, womit ich nicht klar komme?

Ich bin als traumasensible Coachin (abgeschlossene Traumatherapie-Ausbildung) bemüht, die Workshops so traumasensibel als möglich aufzubauen. Dabei bauen alle Übungen aufeinander auf.
So ist der Online-Workshop als Einstiegs-Workshop verpflichtend für die Teilnahme am Präsenzworkshop. 

Vor Beginn des Online-Workshops
• Infos zur Ermittlung & zum Aufbau von Ressorucen
• traumasensible Übung zum inneren sicheren Ort
Beginn des Online-Workshops
• Aufbauen von psychoedukativen Inhalten rundum Wut
• kognitives Reframing
• dosierbare körperliche Übung zur Regulierung von Wut

Präsenzworkshop
• traumasensibles Setting
• Transparenz über (Übungs-)Ablauf
• individuelle Pausen
• Entscheidungs- und Wahlfreiheit

Wir werden keine Geschichten aus der Vergangenheit zum Thema Wut besprechen. Stattdessen wollen wir einen neuen, neutralen Zugang zu Wut finden und spielerisch und mit Leichtigkeit dieses Thema neu kennenlernen.

Allerdings ersetzt das alles keine Traumatherapie und ist keine Traumatherapie. Mein Vorgehen und der Aufbau ist keine Garantie dafür, dass innerhalb der Workshops Trigger entstehen oder innerlich etwas in Gang bringen, was „überfordert“.

Ich würde in diesem Fall dazu raten, mit dem, was sich zeigt bei einem erfahrenen Therapeuten oder einer traumasensiblen Coachingmöglichkeit weiterzuarbeiten.

Letztlich liegt die Teilnahme in der Eigenverantwortung jeder Teilnehmerin.

Ich will 
DABEI sein

3